Erweitertes Streckennetz weltweit

Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, und die Virgin Australia Group mit Sitz in Australien haben sich am 26. August 2010 zusammengeschlossen, um ihren Kunden ein erweitertes globales Streckennetz und mehr Treueprämien mit ihren beiden Vielfliegerprogrammen sowie Zutritt zu Flughafen-Lounges bieten zu können.Etihad-Kunden können ab sofort zu mehr als 45 Reisezielen von Virgin Australia in Australien, Neuseeland, auf den Pazifischen Inseln, in Asien und nach Los Angeles reisen. Mit unseren 66 Reisezielen, die Kunden von Virgin Australia zur Verfügung stehen, bieten die beiden Gesellschaften ein gemeinsames Netzwerk von 110 Reisezielen.

Markt von entscheidender Bedeutung

"Australia is a critically important market for Etihad and we are very pleased to be able to provide more capacity on our Australian routes through this partnership"

James Hogan, Etihad Airways CEO

James Hogan, Etihad Airways CEO

Rahmen der Partnerschaft

Im Februar 2011 wurde Virgin Australia zur ersten australischen Fluggesellschaft seit 20 Jahren, die im Nahen Osten operiert und Direktflüge von Sydney nach Abu Dhabi anbietet.

Hogan erläuterte, dass durch die Partnerschaft auf globalen und regionalen Strecken Etihad und Virgin Australia ihren Kunden ein umfassendes Netzwerk bei gleichzeitigen wichtigen und kostenlosen Vorteilen für beide Airlines bieten könnten. Im Rahmen dieser Vereinbarung werden wir nach weiteren Möglichkeiten der Kooperation mit Virgin Australia suchen, um auf einem breiten Geschäftsspektrum zusammenarbeiten zu können.