Einführung

Partnerschaft mit Aer Lingus

Etihad Airways bestätigte am 1. Mai 2012 den Erwerb eines Anteils von 2,987 Prozent an Aer Lingus, was unseren Wunsch widerspiegelt, eine Geschäftspartnerschaft mit der nationalen irischen Fluggesellschaft zu begründen.

Auf diese Bekanntmachung hin folgte eine historische Interline- und Codeshare-Vereinbarung zwischen den beiden Fluggesellschaften, wie am 30. Juli 2012 veröffentlicht worden ist.

Als Teil der Vereinbarung ist unser "EY"-Code bei Aer Lingus-Flügen zwischen Dublin, Manchester und London Heathrow und auch bei Flugzielen in Irland, den britischen Inseln, den Kanalinseln, Portugal, den Niederlanden und den Vereinigten Staaten hinzugesetzt worden.

Im Gegenzug fügte Aer Lingus ihren "EI"-Code den Etihad Airways Flügen zwischen Abu Dhabi und Dublin hinzu und hat vollen Zugang zu Flügen innerhalb unseres Streckennetzes über Abu Dhabi hinaus zu Zielen einschließlich Australien, dem asiatisch-pazifischen Raum, dem indischen Subkontinent und dem Nahen Osten.

Die Codeshare-Flüge sind buchbar für Reisen ab dem 15. September 2012. Außerdem können Mitglieder von unserem Etihad Guest Treueprogramm Meilen bei Aer Lingus Codeshare-Flügen sammeln.

Mit Blick nach vorn diskutieren wir eine weitere Integration unseres Treueprogramms in das von Aer Lingus; es werden andere Möglichkeiten in Bezug auf Werbung und Kosten untersucht, um eine engere Zusammenarbeit in Bereichen wie gemeinsame Beschaffung zu entwickeln.

Gasterlebnis

Aer Lingus betreibt eine moderne Flotte von Maschinen der Airbus-Typen A320, A321 und A330 mit einem Durchschnittsalter von 6,2 Jahren (zum 31. Dezember 2011).  

Auf dem Kurzstreckennetz der irischen Fluggesellschaft wird reiner Economy Class Service geboten, der Flüge von Dublin, Cork, Shannon, Belfast und Gatwick nach Zielen in Großbritannien und Kontinentaleuropa abdeckt.  

Außerdem sind für Langstreckenflüge von Shannon und Dublin zu vier Zielflughäfen in den Vereinigten Staaten zwei Reiseklassen buchbar.  
Die Aer Lingus Gold Circle Lounge in Terminal 2 des Dublin Airport bietet Ihnen eine moderne Umgebung, um sich für Ihren Flug zu entspannen. Es stehen kostenlos WiFi, Erfrischungen und Zeitschriften zur Verfügung.  

Zusätzliche Loungemöglichkeiten mit Zugang für Passagiere der Business Class gibt es an den meisten von Aer Lingus angeflogenen Airports. Die meisten dieser Lounges werden von Servicepartnern des Airports betrieben.

Passagiere, die mit Aer Lingus innerhalb Europas reisen, steht der Sky Deli Service zur Verfügung, der eine große Auswahl an Heiß- und Kaltgetränken zu günstigen Preisen bietet.

Auf Langstreckenflügen wird eine kostenlose Mahlzeit serviert und auf Vorbestellung kann aus einem umfangreichen Speisen-Angebot, das auch Kindermahlzeiten enthält, gewählt werden.

Kostenlose Softdrinks und alkoholische Getränke zu günstigen Preisen werden ebenfalls in der Economy Class serviert, während Passagiere der Business Class die Vorzüge des Champagner-Services vor dem Start und des Barservices nutzen können.  

Die Kabinen der Economy und Business Class auf Langstreckenflügen von Aer Lingus von/nach den Vereinigten Staaten sind mit dem neuesten On-Demand-Unterhaltungsprogramm ausgestattet, das eine große Auswahl an Blockbuster-Filmen, TV-Programmen und Musikvideos bietet.

Auch können Sie sich eines der vielen interaktiven Spielen aus dem Bord-Programm aussuchen oder gegen andere Passagiere im Flugzeug spielen. Passagiere der Business Class können das Bordunterhaltungsprogramm auf ihrem eigenen 10,5-Zoll-Bildschirm von ihrem komfortablen Lie-Flat-Sitz aus genießen.

Codeshare-Abkommen

Als Gast von Etihad Airways haben Sie durch unsere Partnerschaft mit Aer Lingus vielerlei Vorteile, einschließlich neuer Reisemöglichkeiten mit Codeshare-Flügen und noch mehr Gelegenheiten zum Sammeln und Einlösen von Meilen durch das Etihad Guest Vielfliegerprogramm.

Codeshare-Abkommen

Kurz nachdem unser Kauf von 2,987 % Anteilen an Aer Lingus angekündigt worden war, unterzeichnete Etihad Airways ein historisches Interline- und Codeshare-Abkommen mit der irischen Fluggesellschaft.

Als Teil der Vereinbarung ist unser "EY"-Code bei Aer Lingus-Flügen zwischen Dublin, Manchester und London Heathrow und auch bei Flugzielen in Irland, den britischen Inseln, den Kanalinseln, Portugal, den Niederlanden und den Vereinigten Staaten hinzugesetzt worden.

Im Gegenzug fügte Aer Lingus ihren "EI"-Code den Etihad Airways Flügen zwischen Abu Dhabi und Dublin hinzu und hat vollen Zugang zu Flügen innerhalb unseres Streckennetzes über Abu Dhabi hinaus zu Zielen einschließlich Australien, dem asiatisch-pazifischen Raum, dem indischen Subkontinent und dem Nahen Osten.

James Hogan, Präsident und Chief Executive Officer von Etihad Airways, sagte, das Codeshare-Abkommen mit Aer Lingus würde Etihad Kunden neue Reisemöglichkeiten und Flugverbindungen nach Irland, Großbritannien, Kontinentaleuropa und bis über den Atlantik nach Boston und New York bieten.

Codeshare-Flüge

Er fügte hinzu: “Das Codeshare-Abkommen ist ein erstes Zeichen für den Erfolg des strategischen Planes von Etihad Airways, Anteile an Aer Lingus und anderen Fluggesellschaften zu erwerben, und für den sofortigen Nutzen, den es für Kunden beider Airlines weltweit bringt.

Unsere neuen Codeshare-Flüge werden seit 15. September 2012 angeboten, und zwar mit dem "EY"-Code von Etihad Airways auf den folgenden Aer Lingus Flügen:

• Zwischen Dublin und Aberdeen, Amsterdam, Birmingham, Bristol, Cardiff, Edinburgh, Glasgow, Isle of Man, Jersey, Kerry, Lissabon, London Gatwick, London Heathrow und Manchester.

• Zwischen London Heathrow und Dublin, Cork und Shannon.

• Zwischen Manchester und Dublin, Cork und Shannon.

• Zwischen Dublin und Boston und New York JFK.

Lesen Sie mehr

Treueprogramm

Mitglieder des Etihad Guest Treueprogramms können Meilen auf Aer Lingus Codeshare-Flügen sammeln. Die Vorteile daraus sind genauer beschrieben auf unserer Etihad Guest Webseite.

Wenn Sie auch nur eine Etihad Guest Meile einlösen, stehen für Sie schon erstaunliche Shopping-Angebote in unserem Prämienshop zur Auswahl. Oder nutzen Sie Ihre Etihad Guest Meilen für Freiflüge und genießen Sie den herzlichen Empfang in unserer Pearl Business Class oder den unvergleichlichen Luxus unserer Diamond First Class.

Außerdem sind wir mit Aer Lingus wegen der Einbeziehung weiterer Treueprogramme im Gespräch.

Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet diese neue Partnerschaft für mich?

Zahlreiche Vorteile sind aus der Partnerschaft mit Aer Lingus entstanden, einschließlich neuer Reisemöglichkeiten mit Codeshare-Flügen und noch mehr Gelegenheiten zum Sammeln und Einlösen von Meilen durch das Etihad Guest Vielfliegerprogramm.

Welche unmittelbaren Veränderungen könnten mich betreffen?

Für Kunden mit bereits vorhandenen Buchungen über Etihad, Aer Lingus oder unsere anderen Codeshare-Partner gibt es keine unmittelbaren Änderungen. Flugbuchungen, Vielfliegervorteile und Lounge-Zutritt bleiben alle auch in der nahen Zukunft wie gehabt.

Welche Bedeutung hat Irland als Markt für Etihad Airways?

Wir führen 10 Flüge pro Woche von Abu Dhabi nach Dublin durch; von Juli 2007, als wir den Flugbetrieb auf dieser Strecke aufgenommen haben, bis Juli 2012 sind mehr als 800.000 Passagiere befördert worden. Außerdem haben wir eine Premium Lounge am Dublin Airport und eine Flugzeugwartung; Rekrutierungskampagnen sind im ganzen Land durchgeführt worden. Mit Unterzeichnung eines 5-Jahres-Vertrages im Jahre 2012 haben wir auch unser Sponsoring der Gaelic Athletic Association erneuert.

Wie unterscheidet sich eine Codeshare-Buchung von einer normalen Flugbuchung?

Codeshare-Flugtickets sind für Reisen ab 15. September 2012 erhältlich und es gibt viele neue Auswahlmöglichkeiten für Kunden beider Airlines, mit einer Buchung und einem Tarif.

Ist das Etihad Guest Vielfliegerprogramm betroffen?

Mitglieder des Etihad Guest Treueprogramms können Meilen auf Aer Lingus Codeshare-Flügen sammeln. Die Vorteile daraus sind genauer beschrieben auf unserer Etihad Guest Webseite. Außerdem sind wir mit Aer Lingus wegen der Einbeziehung weiterer Treueprogramme im Gespräch.

Wie unterscheidet sich diese Partnerschaft von anderen Codesharings?

Wir bauen eine langfristige strategische Partnerschaft mit Aer Lingus auf, was unsere Entscheidung zum Ausdruck bringt, einen Anteil von fast 3 Prozentpunkten an der nationalen irischen Fluggesellschaft zu erwerben.

Was hat Etihad Airways veranlasst, diese Partnerschaft zu bilden?

Durch die Auswahlmöglichkeiten. Etihad hat im Laufe der letzten acht Jahre viele Partnerschaften entwickelt, und durch unsere Codeshare-Beziehungen bieten wir bereits mehr Flugziele als jede andere Fluggesellschaft im Nahen Osten. Mit dieser Aer Lingus Partnerschaft wird unsere Auswahl noch größer.

Wie sind die Auswirkungen dieser Dienstleistungen auf Gruppenreisen?

Kunden und Reisebüros können Gruppenbuchungen mit beiden Airlines über unsere speziellen Gruppenbuchungsteams durchführen.