Einführung

Eine Vereinbarung vom August 2010 zwischen Etihad Airways und der  in Australien basierten Virgin Australia ermöglicht es unseren Kunden, 44 neue Reiseziele in Australien, Neuseeland, den Pazifischen Inseln, Asien und Los Angeles anzufliegen.
Partnerschaft mit Virgin Australia

Partnerschaft mit Virgin Australia

Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, und die Virgin Australia Group mit Sitz in Australien haben sich am 26. August 2010 zusammengeschlossen, um ihren Kunden ein erweitertes globales Streckennetz und mehr Treueprämien mit ihren beiden Vielfliegerprogrammen sowie Zutritt zu Flughafen-Lounges bieten zu können.


Partnerschaft
Fluganbindungen

Fluganbindungen

Im Februar 2011 wurde Virgin Australia zur ersten australischen Fluggesellschaft seit 20 Jahren, die im Nahen Osten operiert und Direktflüge von Sydney nach Abu Dhabi anbietet.

Fluganbindungen

Einrichtungen an Bord und Loungemöglichkeiten

Für Kurzstreckenflüge setzt Virgin Australia eine Flotte von 78 modernen Boeing  737 und Flugzeuge der Typen Embraer E170 und E190 E-Jet ein.

Wir arbeiten mit Virgin Australia zusammen, um kostenlose Unterhaltung sowie Speisen an Bord für alle Etihad Gäste auf Virgin Australia Codeshare-Routen anbieten zu können. Wir werden diese Option so bald wie möglich anbieten.

Gegen eine kleine Gebühr können Sie auf Virgin Australia:

24 live FOXTEL/AUSTAR Programme und eine Anzahl von Pay-Per-View-Filmen auf Ihrem persönlichen Lehnenbildschirm als Teil des An-Bord-Unterhaltungsprogramms live2air ansehen.

Auf ausgewählten internationalen Flügen, auf denen live2air nicht zur Verfügung steht, stehen DigEplayers zur Verfügung und bieten Blockbuster Filme, TV-Shows und Musik.

In der Premium Economy Class der Boeing-737-Flugzeuge haben Sie 50% mehr Beinfreiheit.

Auf Virgin Australia Flügen nach Neuseeland, auf die Pazifikinseln, die Salomonen, nach Bali und Phuket steht Ihnen ein DigEplayer, Ihr eigenes An-Bord-Unterhaltungsprogramm mit Blockbuster-Filmen, TV-Shows und Musik zur Verfügung.

Für Langstreckenflüge bietet die Virgin Australia Flotte von drei Boeing 777-300ER mit drei Kabinenklassen eine ganze Reihe von Serviceleistungen und Unterhaltung:

Internationale Economy Class Gäste können sich über einen Touchscreen und fernbedientes On-Demand-Unterhaltungssystem an Bord namens RED freuen – verfügbar in allen Klassen. Speisen und Getränke inklusive. Eine Option für mehr Beinfreiheit steht ebenfalls zur Verfügung.

Internationale Premium Economy Class Gäste können sich in Ledersitzen mit einer persönlichen Arbeitsstation mit einem Stromanschluss für das Laptop, Steckdosen am Platz, einem USB-Anschluss und Leselicht entspannen. Zusätzlich können Sie sich jederzeit an die Selbstbedienungsbar begeben, sobald das Flugzeug seine Reiseflughöhe erreicht hat.

Internationale Business Class Gäste können sich auf 1,88 Meter langen Flachbetten oder mit einer Beinfreiheit von 1,95 Metern ausstrecken und sich auf Knopfdruck massieren lassen.

Sie können auch den Seat-to-Seat Chat, die Steckdosen am Platz, den USB-Anschluss und eine Sichtschutzwand nutzen. Sie können eine Limousine vorbuchen, die Sie am Ankunfts- und Abflughafen abholt oder hinbringt.

Etihad Lounges
Unsere Spitzengäste  können unsere luxuriöse First Class Lounge und Business Class Lounge am Flughafen Abu Dhabi kostenlos nutzen und haben zusätzlich Zutritt zu Premium Lounges an Flughäfen überall auf der Welt - einschließlich Sydney, Melbourne und Brisbane.

Die Partnerschaft ermöglicht den gegenseitigen Loungezutritt für Premium-Passagiere und Spitzen-Vielflieger von Etihad Airways und Virgin Australia.

Unsere Business und First Class Passagiere (und deren Begleitung) können außerdem kostenlosen Loungezutritt auf Flügen von Virgin Australia genießen, die von den folgenden Abflugorten mit den folgenden Anbietern abfliegen:

Melbourne (Malaysian Airlines Golden Lounge)

Sydney (Malaysian Airlines Golden Lounge)

Johannesburg (Virgin Atlantic)

Phuket (Thai Airlines, Royal Silk Lounge)

Los Angeles (Alaska Airlines Board Room)

Etihad Lounges
Unsere Spitzengäste  können unsere luxuriöse First Class Lounge  und  Business Class Lounge  am Flughafen Abu Dhabi kostenlos nutzen und haben zusätzlich Zutritt zu Premium Lounges an Flughäfen  überall auf der Welt  - einschließlich Sydney, Melbourne und Brisbane.

Unsere Gäste der Diamond First Class und der Pearl Business Class sowie unsere Etihad Guest Gold Mitglieder, die auf einem Inlandsflug mit Virgin Australia weiterreisen, können zusammen mit einem Gast deren Loungeeinrichtungen in Brisbane, Sydney, Melbourne, Adelaide, Canberra und Perth in den nationalen Flughäfen genießen.

Die Vorteile schließen Folgendes ein:

Kostenlose Speisen und Getränke

Self-Service Check-in Stellen

Kostenlose WiFi-Internetverbindung

Einrichtungen zum Drucken, Faxen und Fotokopieren

Private Arbeitsstationen und PCs

Kino und große LCD-Bildschirme

Duschgelegenheiten

Private Tagungsräume stehen in jeder Lounge zur Miete zur Verfügung.

Australia & New Zealand Skypass

Dank Etihad Airways und unseren Codeshare-Partnern bieten sich Ihnen mit einem Flug mit Etihad Airways und dem Australia-New Zealand Skypass viel günstigere Anschlüsse und Sie können viel sparen.

Ab jetzt können Sie dank unserer Codeshare-Partner Virgin Australia und Air New Zealand noch mehr Zielorte in Australien und Neuseeland erreichen.


Lesen Sie mehr

Treueprogramme

Die neue Partnerschaft integriert die Etihad Guest und Virgin Australia Velocity Platinum Vielfliegerprogramme und ermöglicht Mitgliedern, sofort Status-/Rangpunkte und Vielfliegerpunkte zu sammeln, zusammen mit den gegenseitigen Service-Vorteilen und dem Loungezutritt für Spitzenmitglieder beider Programme.

Sie können ab sofort Etihad Guest Meilen sammeln, wenn Sie mit Virgin Australia reisen. Geben Sie dazu einfach Ihre Etihad Guest Nummer an, wenn Sie bei einer dieser Airlines buchen und vergessen Sie nicht, Ihre Etihad Guest Karte beim Check-in vorzulegen. Die Anzahl der gesammelten Meilen hängt von der Buchungsklasse ab.
Etihad Guest Gold Mitglieder erhalten:

- Bevorzugten Check-in.
- Loungezutritt inklusive einem zusätzlichen Gast entsprechend der Lounge-Vereinbarung zwischen den Fluggesellschaften.
- 32kg Freigepäck bei Virgin Australia.
- Zusätzliches Gepäckstück auf US-Australien Routen plus 10kg zusätzliches Gepäck für andere internationale Reiseziele mit Virgin Australia.
- Bevorzugtes Boarding (wenn verfügbar).
- Rangbonus - 50%

Etihad Guest Silber Mitglieder erhalten:

- 23kg Freigepäck bei Virgin Australia.

- Bevorzugtes Boarding (wenn verfügbar).

Rangbonus – 25%

Häufig gestellte Fragen

Warum ist Etihad diese Partnerschaft mit der Virgin Australia Group of Airlines eingegangen?

Dies ist die richtige Entscheidung sowohl für unser Geschäft als auch für unsere Kunden. Wir haben eine sehr ähnliche Einstellung in Bezug auf Kundendienstleistungen und engagieren uns gleich stark für eine Stärkung und Ausweitung unserer Streckennetze, um Reisenden die bestmöglichen Lösungen bieten zu können.

Inwiefern unterscheidet sich diese von anderen Codeshare-Partnerschaften?

Drei Schlüsselpunkte machen diese Partnerschaft sofort zu mehr als einer reinen Codeshare-Vereinbarung:

  • vollständig gegenseitige Vorteile für Vielflieger und Loungezutritt
  • erweiterte Codeshare-Vereinbarungen, die sich mit der Zeit auf unzählige Reiseziele in unseren Netzwerken ausweiten werden

  • Virgin Australia International Airlines wird mit ihrer eigenen Flotte nach Abu Dhabi fliegen – mehr als die halbe Strecke nach Europa – und damit Etihads eigene Australien-Services ergänzen.

Ab wann wird dieser Service angeboten?

Etihad Passagiere können seit dem 1. Oktober 2010 Flugtickets über den Virgin-Australia-Service erwerben.

Welche unmittelbaren Veränderungen könnten mich betreffen?

Für Kunden mit bereits vorhandenen Buchungen über Etihad, Virgin Australia oder einem unserer Codeshare-Partner gibt es keine unmittelbaren Änderungen. Flugbuchungen, Vielfliegervorteile und Lounge-Zutritt bleiben alle auch in der nahen Zukunft wie gehabt.

Die einzige unmittelbare Änderung besteht im erweiterten Lounge-Zutritt und in den Gepäckmengen für Etihad Guest und Virgin Australia Velocity Platinum Mitglieder. Velocity Gold Mitglieder, die mit Etihad reisen, erhalten denselben Lounge-Zutritt wie unsere Kunden.

Etihad Guest Goldmitglieder auf Reisen mit Virgin Australia erhalten denselben Lounge-Zutritt auf Routen, die einen Lounge-Bereich bieten. Gemäß den Gepäckbestimmungen ihres eigenen Vielfliegerprogramms ist Spitzenfliegern eine zusätzliche Übergepäckmenge gestattet.

Können Etihad Guest Mitglieder Punkte mit den neuen Dienstleistungen sammeln?

Ja. Etihad Guest Mitglieder können Punkte und Statusmeilen bei beiden Fluglinien sammeln.

Kann ich sofort Meilen sammeln und einlösen?

Die integrierten Vielfliegerprogramme bedeuten, dass Kunden sofort Punkte sammeln und einlösen können.

Wird mir die gleiche Anzahl von Meilen gutgeschrieben?

Der Bonuswert entspricht den Richtlinien der jeweiligen Fluggesellschaft. Zum Beispiel wird ein Etihad Guest Mitglied auf einem Virgin Australia Flug seine Etihad Guest Meilen zu denselben Konditionen sammeln wie ein Velocity Platinum Mitglied Punkte auf demselben Flug sammeln würde.

Wie sind die Auswirkungen dieser Dienstleistungen auf Gruppenreisen?

Kunden und Reisebüros können Gruppenbuchungen mit beiden Airlines über unsere speziellen Gruppenbuchungsteams durchführen.

Müssen Etihad Passagiere auf Flügen von Virgin Australia für Mahlzeiten oder Unterhaltung an Bord zahlen?

Etihad arbeitet mit Virgin Australia zusammen, um kostenlose Unterhaltung sowie Speisen an Bord für alle Etihad Gäste auf Virgin Australia Codeshare-Routen anbieten zu können. Wir werden diese Option so bald wie möglich anbieten.