Informationen zu Sondergepäck und Ausrüstung

Video has no narration, no audio description
Etihad Gepäckinformation

Sportausrüstung

Reisen Sie mit Sportgeräten? Wir haben gute Nachrichten! Bestimmte Gegenstände sind von der Gebühr für übergroßes Gepäck befreit.

Das Gesamtgewicht muss jedoch innerhalb der auf Ihrem Ticket angegebenen Freigepäckmenge liegen (Gepäck und Sportgeräte zusammen), da Ihnen sonst Übergepäckgebühren berechnet werden können. 

Dies gilt für:

  • Golfschläger
  • Tauchausrüstung
  • Ski, Stöcke und Skischuhe
  • Fahrräder

Übergroße Gegenstände dürfen keine Abmessungen aufweisen, die 300 cm überschreiten.

Alle Gegenstände, die nicht unter die oben genannten Kategorien fallen, unterliegen weiterhin der Gebühr für übergroßes Gepäck

Einige Sportausrüstungen können aus Sicherheitsgründen von der Beförderung ausgenommen werden. Dies umfasst Sportwaffen, Ausrüstung zum Bogenschießen, Harpunen oder Speere. Sollte die Ausrüstung, die Sie mitnehmen möchten, hier nicht aufgelistet sein, fragen Sie bitte bei uns nach.

Eine Golfausrüstung besteht aus einer Golftasche mit Golfschlägern. Wenn Sie einen Golfschirm separat mitnehmen, gilt dieser als zusätzlicher Gegenstand und Sie müssen das entsprechende zusätzliche Gepäckstück kaufen, wenn die gesamte Freigepäcksgrenze überschritten wird.

Golfball und Schläger

Eine Ausrüstung besteht aus:

  • Atemregler
  • Tank-Gurt
  • Flaschendruckmesser (druckempfindliche Geräte benötigen eventuell eine Spezialverpackung; der Hersteller kann auf spezielle Verpackungsanforderungen hinweisen)
  • Tauchmaske, Flossen und Schnorchel
  • Tariergerät (BCD)
  • Bleigurt
  • Druckluftflasche (muss leer sein und ist am Check-in zur Prüfung vorzulegen)

Zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit beim Tauchen bzw. auf der Reise empfehlen wir Ihnen, Ihre Tauchausrüstung in speziellen Taschen (vorzugsweise mit Hartschale oder Polsterung) zu verpacken, die über ein TSA-Schloss für die Sicherheitskontrolle verfügen. Vergessen Sie bitte nicht, Ihre Gegenstände vor dem Einpacken zu trocknen.  Wir können für eine Fehlfunktion Ihrer Tauchausrüstung als Folge einer Flugreise keine Haftung übernehmen.

  • Harpunen und Harpunenabschussgeräte gelten als Sportwaffen und können ohne spezielle Genehmigung nicht als aufgegebenes oder Handgepäck befördert werden. Sie müssen mindestens 7 Tage vor Ihrer Reise entsprechende Genehmigungen aller Länder, die Sie bereisen bzw. durchreisen, einholen.
Tauchausrüstung

Sie können im Rahmen Ihres normalen Freigepäcks eine Skiausrüstung mitnehmen. Für Taschen, die mehr als das Freigepäck wiegen, fallen Übergepäckgebühren an.

Skiausrüstung besteht aus:

  • einem Paar Skier, einem Paar Skistöcke und einem Paar Skistiefel oder
  • einem Snowboard und einem Paar Stiefel

Wasserskiausrüstung besteht aus:

  • einem Paar Standard-Wasserskier oder
  • einem Slalom-Wasserski
Gepäckaufgabebereich am Flughafen

Sie können ein Surfbrett mit einer Höchstlänge von 3 m als Teil Ihres Freigepäcks mitnehmen.

Für den Transport von Surfbrettern müssen Sie folgende Vorsichtsmaßnahmen beachten:

  • Flossen sind immer zu entfernen oder, falls dies nicht möglich ist, müssen sie fest mit Polystryrolschaum umhüllt werden.
  • Die Nose- und Tail-Bereiche sollten durch Luftpolsterfolie oder Neoprenschaum geschützt sein.
  • Die Schienen (Seiten des Brettes) sollten zur Brettunterseite hin zur Stoßdämpfung kartonverpackt sein.
  • Das Surfbrett ist in einer gepolsterten Boardbag zu verstauen.
Surfbretter

Wenn Sie mit Ihrem Fahrrad reisen, achten Sie bitte darauf, dass es gut verpackt ist und die maximale Größe oder Abmessungen pro Stück nicht überschreitet.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Fahrrad sorgfältig in einer speziellen Schutzhülle oder Fahrradbox verpackt ist (erhältlich bei vielen Fahrradhändlern). Vor der Reise und falls in der Gebrauchsanweisung Ihrer Schutzhülle nicht anders angegeben: Entfernen oder Befestigen Sie die Pedale nach innen; der Lenker muss seitlich befestigt und die Reifen entlüftet sein, um das Risiko einer Beschädigung zu verringern.

Sie können Ihr Fahrrad als Teil des auf Ihrem Ticket angegebenen Freigepäcks mitnehmen. Wenn Sie allerdings zusätzliche Teile (z. B. einen Ersatzreifen) mitnehmen müssen, dann müssen Sie eventuell zusätzliches Gepäck kaufen.

Gepäckaufgabebereich am Flughafen

Haus- und Kleintiere

Etihad akzeptiert keine Haustiere in der Flugzeugkabine. Unser Team von Etihad Cargo kümmert sich die Beförderung Ihrer Haustiere, Pferde und anderer Tiere. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an uns.

Begleittiere

Begleittiere
Wir befördern Begleithunde auf allen Routen ohne Aufpreis als aufgegebenes Gepäck im klimatisierten Frachtraum. Dazu müssen die Bestimmungen von Abflugsort, Transit und Ankunftsort erfüllt sein sowie die erforderliche Dokumente vorliegen. Damit wir Ihre Reise problemlos gestalten können, besorgen Sie bitte vor Antritt Ihrer Reise alle erforderlichen Dokumente und Genehmigungen. 

Falken
Falken können bei Etihad in der Flugzeugkabine gegen eine Gebühr befördert werden.

Sie können Falken auch als aufgegebenes Gepäck mitnehmen. Bitte stellen Sie sicher, dass vor Antritt der Reise alle erforderlichen Dokumente und Genehmigungen vorliegen, damit wir einen reibungslosen Ablauf garantieren können.

  • Bei Ländern, von denen bekannt ist, dass sie den Import/Export von Tieren und Vögeln als aufgegebenes Gepäck untersagen, kontaktieren Sie bitte die betreffende Botschaft.
  • Sämtliche Tiere sollten als Frachtgut befördert werden, wenn die Reiseroute über Länder führt, die den Import von Tieren als aufgegebenes Gepäck untersagen.
  • Diese Tiere müssen vom Gast bei Ankunft im Frachtterminal in Empfang genommen werden, wo sie nach Vorlage der entsprechenden Import- und Gesundheitsdokumente von einem örtlichen Tierarzt untersucht werden.

Musikinstrumente und Sportausrüstungen

Musikinstrumente, die in die für das Handgepäck zulässigen Maße passen (z. B. kleine Flöten oder Geigen), können als Teil des Handgepäcks transportiert werden.

Wenn das Instrument (z. B. Bass oder Cello) nicht in das Gepäckfach passt oder die üblichen Abmessungen oder das Gewicht des Handgepäcks überschreitet, können Sie einen zusätzlichen Sitz für das Instrument kaufen.

Wenden Sie sich bitte vor dem Antritt Ihrer Reise unser Contact Center. Alternativ können Sie Ihre Musikinstrumente als Teil Ihres aufgegebenen Gepäcks im Rahmen der Freigepäcksgrenze einchecken oder zusätzliches Übergepäck kaufen. Ihre Musikinstrumente müssen sicher verpackt sein, um die Reise unbeschädigt zu überstehen.

Filmausrüstung

Kameras, Film-, Beleuchtungs- und Tonausrüstung werden als aufgegebenes Gepäck angenommen. Bei Überschreitung der Freigepäckgrenze werden Ihnen die Kosten gemäß der Übergepäcktarife berechnet.

Bitte beachten Sie bei diesen sperrigen Gegenständen unsere Abmessungen für Standardgepäcks und die Gebühren für Übergepäck.

Rollstuhlfahrer am Flughafen

Wenn Sie mit Ihrem Rollstuhl, medizinischer Ausrüstung oder anderen Hilfsmitteln oder Mobilitätshilfen unterwegs sind, beachten Sie bitte unsere Seite mit medizinischen Informationen.

Sie können Ihren Gehstock, zusammenklappbare Krücken, prothetische Hilfsmittel oder Gehhilfen zusätzlich zu Ihrer Standardkabinenzulage verwenden und tragen. Wenn Sie diese Gegenstände unbedingt benötigen.

Bitte stellen Sie sicher, uns ihre besonderen Serviceanfragen, wie z. B. Rollstuhlhilfe mitzuteilen.

Elektronische Geräte

Elektronische Geräte auf Flügen in die USA, das Vereinigte Königreich und nach Kanada

Powerbanks, Ersatzbatterien

Lose Batterien, Ersatzbatterien, Powerbanks, E-Zigaretten, E-Pfeifen oder andere persönliche Vaporizer müssen einzeln in Schutzverpackung im Handgepäck oder am Körper mitgeführt werden. Aus Sicherheitsgründen ist das Mitführen dieser Gegenstände im aufgegebenen Gepäck absolut untersagt.

Zulässig sind, einschließlich Powerbanks, maximal 10 lose Batterien oder Ersatzbatterien.

Die Ausgangsleistung der Lithium-Ionen-Batterien Ihrer elektronischen Geräte und die der Ersatzbatterien darf 100 Wattstunden nicht überschreiten. Der Metallgehalt von Lithium-Metall-Batterien darf zwei Gramm nicht überschreiten. 

Persönliche elektronische Geräte (PEDs)

Sie dürfen jetzt bis zu 15 elektronische Geräte(wie zum Beispiel Laptop, Tablet, E-Reader, Mobiltelefon oder medizinisches Gerät) sowohl in der Kabine als auch im aufgegebenen Gepäck mit sich führen. Im aufgegebenen Gepäck mitgeführte Geräte müssen ausgeschaltet (sie dürfen sich also nicht im Ruhemodus oder Energiesparmodus befinden) und vor Beschädigung geschützt sein.