Verspätetes Gepäck verfolgen

Gepäck verfolgen

Wir bemühen uns, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um Ihr verspätetes Gepäck schnellstmöglich wiederzubeschaffen.

Wenn Sie bei Ankunft fehlgeleitetes Gepäck vor dem Verlassen des Flughafens gemeldet haben, sind Sie im Besitz eines PIR-Scheins.

Mithilfe Ihrer Vorgangsnummer können Sie Ihr Gepäck online verfolgen.

Verfolgen Sie Ihr Gepäck ►

Reklamation wegen fehlgeleiteten Gepäcks

Anspruchsformular

Unsere Schadenabteilung wird Ihre Forderung bearbeiten, wenn Ihr Gepäck nicht innerhalb von 21 Tagen nach Meldung Ihres verspäteten Gepäcks bei Ihnen eingetroffen ist.

Wir akzeptieren vollständig ausgefüllte Anspruchsformulare, die online übermittelt werden, wenn Sie im Besitz eines PIR-Scheins sind.

Wenn Sie das Formular bei Ankunft am Gepäckdienst über Wallet ausfüllen möchten, schicken Sie es bitte mit sämtlichen weiteren Unterlagen an unsere Schadenabteilung via E-Mail oder Post zurück.

Zum Anspruchsformular ► 

Informationen über zusätzliches Gepäck

Wir übernehmen keine Haftung für Schäden am Gepäck, die durch allgemeine Abnutzung entstehen. Dazu gehören:

  • Schnitte, Kratzer, Abstoßungen, Dellen, Schmutz und Flecken von geringem Ausmaß
  • Beschädigungen an Rädern, Standfüßen oder ausziehbaren Griffen
  • Schäden an zerbrechlichen oder verderblichen Waren
  • Schäden, die darauf beruhen, dass zu viel in das Gepäckstück gepackt wurde
  • Verlust externer Schlösser, Zugbänder, Sicherheitsbänder oder Reißverschlüssen
  • Gepäck, das unter LRT-Bedingungen aufgegeben wurde (Limited Release Tag - begrenzte Haftung)
  • Gegenstände, die von Flughafen- oder Sicherheitsbehörden beschlagnahmt wurden
Folgenden Dinge dürfen Fluggäste nicht im aufgegebenen Gepäck unterbringen:

  • Zerbrechliche und verderbliche Waren
  • Wertsachen
  • Computer und andere persönliche elektronische Geräte
  • Gespeicherte Daten
  • Kameras
  • Medikamente oder medizinische Geräte
  • Wertvolle Dokumente wie geschäftliche Unterlagen, Pässe, Urkunden, Personalausweise und andere der Identifizierung dienende Dokumente, handelbare Wertpapiere usw.

Wir akzeptieren zerbrechliches, verderbliches und nicht ausreichend verpacktes Gepäck unter LRT-Bedingungen (Limited Release Tag - begrenzte Haftung) nach Ausgabe eines entsprechenden Etiketts. Bereits beschädigtes Gepäck wird ebenfalls unter LRT-Bedingungen (Limited Release Tag - begrenzte Haftung) entgegengenommen.

Das Limited Release-Etikett für das Gepäck befreit die Fluglinie von einer Haftung für Schäden am Gepäck, die aus Vorschäden oder der Ungeeignetheit des Gepäckstücks für den Transport entstehen.

Dies ist die Behörde der US-amerikanischen Abteilung für Homeland Security (Heimatschutz), die die Kontrolle über die Sicherheit derjenigen Reisenden ausübt, die in die USA einreisen.

Wenn Sie glauben, dass Sie infolge einer Gepäckkontrolle durch US-amerikanische Behörden Gepäck verloren haben oder Ihr Gepäck dabei beschädigt wurde, können Sie Ihre Ansprüche auf Entschädigung direkt bei der US-amerikanischen TSA (Transport Security Administration - Verwaltung für die Transportsicherheit) geltend machen.

Gepäckstück oder Inhalt beschädigt

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Gepäck und/oder sein Inhalt beschädigt ist, und Sie dies vor dem Verlassen des Flughafens gemeldet haben, sind Sie im Besitz eines PIR-Scheins.

Wenn Sie dies nach Verlassen des Flughafens gemeldet haben, kontaktieren Sie bitte Etihad Airways innerhalb von 7 Tagen nach Ankunft schriftlich unter Beifügung entsprechender Belege. Wir werden die Forderung prüfen und Sie entsprechend benachrichtigen.

Für Gepäckanfragen kontaktieren Sie bitte Ihre lokale Gepäckservicestelle.